Weine




Preisliste mit Weinbeschreibung als PDF laden

Nössings Weinsortiment Grüner Veltliner Chardonnay Gemischter Satz Rheinriesling Chardonnay Reserve Grüner Veltliner - Breiten Bisamberg Rosé Winzersekt Rosé Zweigelt Zweigelt Reserve

Linie Bisamberg

Die Linie Bisamberg steht für mittelstrukturierte, fruchtbetonte und rebsortentypische Weine; um das Klima und die Böden des Bisamberges gut widerzuspiegeln werden die Weine im Stahltank ausgebaut und wird auf Holzeinsatz verzichtet; nur der Rotwein wird zum Zweck der Malolaktik im gebrauchten Holz gelagert.

Grüner Veltliner

Grüner Veltliner

2019
Alkohol 12,7%; Säure 5,8g S/L; Zucker 3,8g Z/L


Trinktemperatur 13° C

Ein fruchtbetonter Veltliner mit grüngelbem Farbton; würzig- pfeffrige Aromen in der Nase, florale Noten. Am Gaumen herzhaft trocken, mit harmonischem Säurespiel und anhaltendem Abgang.


Chardonnay

Chardonnay

2019
Alkohol 13%; Säure 5,6g S/L; Zucker 1,9 g Z/L


Trinktemperatur 13° C

Zartes Strohgelb und ein Hauch Grün;
Klare, geschliffene, feinsaftige Frucht, intensive Vegetabilität, würzige Aromatik mit verschiedensten Kräuternoten und Gewürzen, Koriander, Klee, Zitronenthymian und Kreuzkümmel, saftige Säure, hat Biss, sortentypisch mit präsentem Abgang.


Wiener Gemischter Satz - DAC

Wiener Gemischter Satz DAC

BIO 2019
Alkohol 12,9%; Säure 5,7g S/L; Zucker 1,6g Z/L


Trinktemperatur 14° C

Der Wiener Gemischte Satz DAC kommt aus Gärten mit sehr alten Rebstöcken, die dem Wein viel Extrakt und Dichte verleihen. Der Hauptanteil besteht aus den Rebsorten Grüner Veltliner, Riesling und Welschriesling, gefolgt von Burgunder Sorten, Roter- und Frühroter Veltliner, Neuburger, Roter und Gelber Traminer und Sauvignon Blanc; diese Sortenvielfalt und die tiefen Wurzeln der alten Rebstöcke bilden die Basis für seine tiefe Mineralik und Komplexität; das cremig- runde der Burgundersorten, gepaart mit der filigranen Säure des Riesling und Veltliners verleihen dem Wein Leichtigkeit und Eleganz. Grüngelb im Glas- die blumige, leicht würzige Nase verleitet schnell zu einem weiteren Schluck.


Riesling

Riesling

2017
Alkohol 12,9%; Säure 6,4g S/L; Zucker 2,2g Z/L


Trinktemperatur 13° C

Ein schön strukturierter Wein mit strohgelber Farbe, Pfirsich- und Nektarinen-Aromatik sowie etwas Kumquat in der Nase. Am Gaumen fruchtig nach Mandarine und Papaya mit floralem Charakter, mineralisch. Ein toller Riesling mit zarter, trockener Pikanz, wirkt sehr animierend.


Rosé

Rosé (Zweigelt, St. Laurent, Blauer Burgunder)

BIO 2019
Alkohol 12,2%; Säure 6,2g S/L; Zucker 1g Z/L


Trinktemperatur 14° C

Deutliche Zweigeltnoten von leichter Kirsche und Johannisbeere; zwiebelfarben mit mittlerer, cremiger Struktur. Eine harmonische Balance am Gaumen verleiht dem Wein einen genussvollen Charakter.


Zweigelt

Zweigelt

2016
Alkohol 12,9%; Säure 5,7g S/L; Zucker 1g Z/L


Trinktemperatur 16° C

Der Most, von ca. 40-jährigen Rebstöcken gewonnen, vergärt zwei bis drei Wochen offen im Bottich auf der Maische, um dann die malolaktische Gärung und die weitere Reifung im Holzfass zu vollziehen.
Rubingranat mit violetten Reflexen, im Bukett zeigt sich die für Zweigelt typische Weichselkirsche; Johannisbeere und leichte rauchig-würzige Schokoladenoten mit weichem Tannin im Abgang.


Lagenweine und Reserven

Die Lagen- und Reserveweine werden nicht jedes Jahr gekeltert, nur wenn der Jahrgang dem Anspruch der Weine Genüge verschafft, finden sie den Weg in die Flasche; bis zum Abfüllen wird der feine Rebensaft ungeschwefelt auf der Feinhefe gelagert.
 
RR Reserve

Riesling Untere Jungenberge

2014
Alkohol 13,5%; Säure 4,5g S/L; Zucker 6,8g Z/L


Trinktemperatur 13-14 ° C

Goldgelbe Farbe, komplexe Duftnoten von reifem Gartenpfirsich, Marille, Holunder und Steinobst, Mandarinenzesten; anhaftend und mineralisch. Sein nerviges, rassiges Säurespiel ist gut in die kräftige Struktur mit langem Abgang eingebunden.


GV in den Breiten

Grüner Veltliner in den Breiten

2015
Alkohol 13,2%; Säure 5,0g S/L; Zucker 1,6g Z/L


Trinktemperatur 14° C

Klares Goldgelb mit grünen Reflexen, reife Apfelfrucht in der Nase. Zartblättrig und feinwürzig mit intensivem Fruchteindruck und einem exotischen Touch. Am Gaumen markante Würze mit Muskatnuss, Kräuter; sehr feine Säure, nachhaltig und dicht, viel Griff durch reifen Gerbstoff, komplexe Mineralik mit großer Länge. Ein würziges Kraftpaket mit besten Anlagen und viel Potenzial.


Chardonnay Reserve

Chardonnay Reserve

2016
Alkohol 13,8%; Säure 5,7g S/L; Zucker 5,5g Z/L


Trinktemperatur 14°

Helles Grüngelb, klarer, nussiger Kernobstduft mit feinen vegetabilen und floralen Nuancen, feinsaftige, geschliffene, verhältnismäßig kühl wirkende Frucht, kraftvoll, zart blättrige, etwas salzige Würze, feiner Strukturbogen, zitroniger Touch im Nachhall, gute Länge und Frische, gewinnt im Glas, gutes Reifepotenzial.


Cuvée Bisamberg

Cuvée Bisamberg

2013
Alkohol 14,5%; Säure 5,2g S/L; Zucker 3,5g Z/L


Trinktemperatur 13-14° C

Die Cuvée Bisamberg mit mehr als zwei Drittel Chardonnay und dem Rest Pinot Blanc wächst auf kalkreichem Lössboden der Riede „In den Wiesthalen“ und bietet somit ideale Voraussetzungen für einen kräftigen Wein mit burgundischem Charakter. Der Chardonnay wird direkt im Eichenfass vergoren und liegt anschließend mindestens ein halbes Jahr auf der Hefe, wo er auch einen BSA vollzieht, bevor er auf den Pinot Blanc trifft. Die kräftige goldgelbe Farbe und die nussigen Noten von Weißbrot und Dörrfrüchten mit leichten Röstaromen wechseln am Gaumen zu einem dichten Geschmackserlebnis mit sehr langem Abgang. Ein Wein, der im Alter noch mehr von sich zeigen wird.


Grauer Burgunder

Grauer Burgunder

2016
Alkohol 14%; Säure 5,8g S/L; Zucker 2g Z/L


Trinktemperatur 14° C

Fruchtige Aromen von Birne und weißem Apfel vermischen sich mit frischen Mandeln und geschmolzener Butter.Die feinnervige Säure mit seidiger Textur am Gaumen wird von feinem Extrakt und Schmelz im Hintergrund getragen und erzeugt saftige Spannung mit großer Eleganz.


ZW Reserve

Zweigelt Reserve

2012
Alkohol 14%; Säure 5,2g S/L; Zucker 3,5g Z/L


Trinktemperatur 18° C

Jugendliches, glänzendes Rubin mit violettem Schimmer, mittlere Dichte; dunkle, reife Beeren, Kräuter, samtige Tannine und ein zarter Fruchthintergrund.


Schaumwein

Rosé Winzersekt

Rosé Winzersekt
(80% Zweigelt, 20% Pinot Noir)

2016
Alkohol 13,5%; Säure 6,5g S/L; Zucker 4g Z/L


Extra Brut
Trinktemperatur 12° C

Intensives Lachsrosa mit sehr feinem, lang anhaltenden Mousseux, würzig zartes Aroma von Kirschen und dunklen Walderdbeeren, fruchtbetont und cremig, mit deutlichen Hefenoten, elegante Mineralik. Komplex und extraktreich am Gaumen mit trocken-samtigem Gerbstoff und eleganter Säure.


Traubensaft

Traubensaft Rosé

Traubensaft Rosé

Die Zweigelt-Trauben werden im Betrieb sofort und ohne Zusätze zu naturtrübem Rosé-Saft verarbeitet und in die Flasche gefüllt, so dass der ganze Geschmack der frischen Traube erhalten bleibt.


Besonderheiten

Blutmond

Blutmond

2015

Roter Traminer Orange Wine
Alkohol 10,8%; Säure 4,9g S/L; Zucker 80g Z/L


Trinktemperatur 10° C

Blutmond heißt dieser außergewöhnliche Süßwein sowohl auf Grund seiner intensiven Orangen- Bernstein Farbe, wie auch dem Umstand Ende September 2015 bei Blutmond gelesen worden zu sein.
Vinifikation:
Bei der Lese wurde jegliche Botrytis entfernt; anschließend wurden die Trauben im Ganzen im Bottich mit den Füßen angequetscht und dann vergoren. Nach ca. 4 Wochen wurde der Saft abgepresst und die Gärung durch Kühlung unterbrochen. Nach Filtration wurde der Süßwein noch ein halbes Jahr im 300 Liter Holzfass gelagert.
Charakteristik:
Intensives Orange mit Reflexen von Bernstein. Im Duft Rosenblüten, Orangenzesten, Pfirsich und komplexe Aromatik von gelben Früchten. Am Gaumen samtiges Tannin, intensive Frucht, filigrane Säure und Nachhall von Zimt


Riesling Steinfass

Riesling Steinfass

Jungenberg 2017
Alkohol 13,3%; Säure 7,0g S/L; Zucker 9g Z/L


Trinktemperatur 14° C

Der Riesling Jungenberg 2017 wurde Ende Oktober bei kühlen Temperaturen gelesen.
Vinifikation:
Die Traubenverarbeitung erfolgte mit 10 stündiger "Ganztraubenmaischestandzeit" und anschließender Ganztraubenpressung, ohne Zugabe von Schwefel. Anschließend wurde der "Rieslingsaft" im Steinfass spontan vergoren, nach ca. 11 Monaten abgeschwefelt und von der Hefe gezogen, filtriert und abgefüllt.
Charakteristik:
Strohgelbe Farbe, Pfirsich- und Nektarinen- Aromatik. Am Gaumen saftig und fruchtig nach Mandarine und Papaya mit floralem Charakter und deutlicher Restsüße. Filigran und mineralisch- wirkt sehr animierend. Die komplexe Struktur zeigt sich noch lange im Abgang.